Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    darkliar

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   13.06.14 19:44
    I've been cut off
   19.06.14 13:32
    Very interesting tale
   11.07.14 23:14
    I work for myself http:/
   19.07.14 02:40
    I came here to study htt
   20.07.14 06:38
    Thanks for calling http:
   23.09.14 08:52
    I don't like pubs http:/



http://myblog.de/motty-unterwegs

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kvareli und der Lagodechi Nationalpark

Weiter geht meine Reise durch Kachetien. 

Kvareli ist ein kleines Staedchen, dass auser einer Burg ( in der heutzutage ein Fusballfeld steht ^^) nicht viel zu bieten hat. Hier wurde aber Ilia Chavchavadse geboren, der wohl groeste Nationalheld der Georgier. Als Naturwissenschaftler, Poet, Maler, Philosoph und kaempfer fuer ein unabhaengiges Georgien sowie Mitglied der Duma ist er eine Art georgischer Goethe. Sein Museum habe ich noch besucht, dass sein Arbeitszimmer, Bilder und Texte und das geburtsanwesen umfasst. Chavchavadze kam aus gutem Hause, daher ist auch sein geburtsanwesen sehr sehenswert.

Noch etwas weiter im Osten am Dreilaendereck Georgien/Azerbaidzan/Daghestan ( Russ. Foederation) befindet sich der Lagodechi Nationalpark. Punktgenau als ich ankam wurde aus dem giesenden regen ein leichtes Nieseln. Die laengere Tour, die ich machen wollte ist gesperrt, auf dem Bergen liegt noch zu viel Schnee, also bin ich eine kuerzere Tour durch den Wald zu einem Wasserfall gegangen. Die Tatsache, dass es vorher sehr viel geregnet hatte, die unbefestigten Wege und der leichte Niselregen sorgten dafuer, dass der Kaukasische Regenwald seinem Namen alle Ehre machte und es sich manchmal tatsaechlich eher nach Tropischem Dschungel anfuehlte als nach Europaeischem Hochgebirge.

Bilder gibts ab morgen wieder

Kvareli in Lagodechski nationalni park

Kvareli je malo mestece, kjer ni , razen grada ( ki je dandanes nogometno polje^^) kaj pretirano veliko za videti. Tukaj se je rodil Ilia Chavchavadze, verjetno najvecji junak gruzincev. Kot znanstvenik, pesnik, slikar, filosof in borilec za neodvisnost gruzije tako kot tudi del Dume je bil nekaj podobnega kot gruzinski goethe. Njegov muzej sem si ogledal, tam je vidna njegova pisarna, slike in teksti tako kot rodna hisa. Chavchavadze je bil iz bogate druzine, tako da je njegovo rodno hiso res vredno videti.

Se naprej na vzhod na meji z Azerbaidjanom in Daghestanom (Russ. Federatia) lezi Lagodeski nationalni park. Tocno takrat ko sem prisel je nehalo dezevati in samo se kapljalo. Daljsa pot ki sem jo hotel iti je bila zaprta, zaradi pre visokega snega na gorahm, tako da sem se odpravil na krajso pot skozi gozd do vodopada. Ker je ta dan veliko dezevalo, ker so poti slabo utrjene in ker je se vedno kapljalo je postal kavkaski dezevni gozd vreden svojega imena, kar nekaj casa sem se bolj pocutil kot v tropski dsungli, kot pa v evropejskih gorah.

Slike pridejo spet jutri

31.5.10 15:57
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Katja (8.6.10 13:57)
Hey die Fotos vom Nationalpark sind traumhaft schön!! =)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung