Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    darkliar

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   13.06.14 19:44
    I've been cut off
   19.06.14 13:32
    Very interesting tale
   11.07.14 23:14
    I work for myself http:/
   19.07.14 02:40
    I came here to study htt
   20.07.14 06:38
    Thanks for calling http:
   23.09.14 08:52
    I don't like pubs http:/



http://myblog.de/motty-unterwegs

Gratis bloggen bei
myblog.de





Signagi und die Kachetische Weinstrasse

Das kleine Staedchen Signagi liegt etwas suedlich von Lagodechi, inmitten einer sehr schoenen Huegellandschaft. Die Stadt hat sich herausgeputzt, sie ist extrem sauber und auch relativ menschenleer, ein kleiner Kulturschock, nach den vollen, lauten und verdreckten Staedten des Landes. An sich fuehlt man sich eher wie in Italien, als in Georgien, so abgeschieden vom rest des Landes ist es wie eine kleine Paralelwelt.

Das war schon immer so, die Stadt hatte sich im Mitelalter das recht einer Autonomen Region erworben, und sich ummauert, sehr erfolgreich, wenn man bedenkt in wie gutem Zustand die Mauer auch heute noch ist.

Kurz hinter Signagi beginnt die sog. Weinstrasse. Recht am Anfang liegt der Ort Gurjaani, hier steht das wohl beruehmteste georgische Kriegsdenkmal, der Vater des Soldaten. Es geht zurueck auf die Geschichte eines Vaters aus Gurjaani, der im zweiten Weltkrieg seinen Sohn suchen ging, er machte den langen Weg bis Berlin, sein Sohn war inzwischen gefallen, aber er wurde eine Vaterperson fuer alle Sowietischen Soldaten. Die Geschichte wurde auch sehr erfolgreich verfilmt. Zudem ist Gurjaani bekannt fuer seinen sehr guten Heilschlamm.

Der Weg zwischen Gurjaani und Telawi ist so voll von Doerfern und Weingaerten, dass man das Gefuehl bekommt, das Dorf nie zu verlassen, jeder Ortsname, teilweise jeder Hof, steht fuer seinen besonderen Wein, daher der Name, Weinstrasse.

 Signagi in vinska cesta

 Malo mestece Signagi lezi nekaj juzno od Lagodehija, v zelo lepi hribovati pokraini. Mesto je zelo cisto in relativno prazno, pravi sok po zelo polnih, glasnih in umazanih mestih Gruzije. Pocutil sem se bolj italjansko, kot pa v srcu Gruzije, tako odcepljeno od ostale Gruzije je Signagi skoraj kot kaksen paraleni svet.

To je bilo ze vedno tako, v srednjem veku je dobilo mesto autonomnost in pravico na gradnjo obrambenega zidu, z velikim uspehom, ce se pogleda kako dobro ohranjen je ta zid.

Malo za Signagijem se zacne vinska cesta. Pibljizno na zacetku lezi mestece Gurjaani, tukaj stoji verjetno najbolj znameniti pametnik druge svetovne voje v Gruziji, oce vojaka. Izhaja iz resnicne zgodbe, ko je oce is Gurjaanija sel iskati svojega sina, njegova odisseja ga je prinesla do Berlina, sin je bil zdavnaj mrtev, a je postal ta oce nek oce vseh sovjetskih vojakov. Iz te zgodbe je tudi nastal zelo uspesen film. Druga znamenistost Gurjaanija je zdravilna mivka.

Cesta med Gurjaanijem in Telavijem je tako polna vasi in vinogradov, da natane obcutek, nikoli ne zapustiti vasi. Ime vsake vasi, vcasih celo ime posamezne kmetije je ime posebnega vina, tako je prislo do imena, vinska cesta.

2.6.10 15:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung